Regfreeze

Guter Schutz vor gefährlichen Elementen

Regfreeze schützt das Windows-System des Rechners vor ungewünschten Eingriffen. Die Software versetzt wichtige Bereiche des Betriebssystems – von der Systemdatenbank Windows Registry bis zu den Einstellungen des Standardbrowsers Internet Explorer – bildlich in eine Art tiefgekühlten Zustand und verhindert so, dass die Einstellungen ohne Zustimmung des Anwenders verändert werden. So haben weder bekannte Trojaner noch Werbeprogramme oder so genannte Spyware leichtes Spiel. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Regfreeze schützt das Windows-System des Rechners vor ungewünschten Eingriffen. Die Software versetzt wichtige Bereiche des Betriebssystems – von der Systemdatenbank Windows Registry bis zu den Einstellungen des Standardbrowsers Internet Explorer – bildlich in eine Art tiefgekühlten Zustand und verhindert so, dass die Einstellungen ohne Zustimmung des Anwenders verändert werden. So haben weder bekannte Trojaner noch Werbeprogramme oder so genannte Spyware leichtes Spiel.

Regfreeze setzt wie andere Anti-Spyware- Anwendungen bei dem bekannten Scan des Systems an. Dabei sucht die Software nach bekannten Trojanern, neugierigen Cookies, gefährlichen so genannten Browser Helper Objects (BHO), aktiven Prozessen oder etwa den Autostart-Einträgen des Systems. Gefährliche Elemente setzt das Sicherheitsprogramm in Quarantäne.

Damit der Rechner auch vor neu entdeckten Gefahren geschützt ist, aktualisiert Regfreeze auf Wunsch automatisch die Definitionsdateien, in der alle bekannten gefährlichen Elemente enthalten sind.

FazitRegfreeze hat den Schutz unter einer attraktiven, logischen Oberfläche gebündelt. Die Suche funktioniert schnell und ist auf alle wichtigen Gefahren beschränkt. Selbst weniger erfahrene Computeranwender kommen mit der Software klar. Man muss einfach ein paar Mal klicken, schon ist die Privatsphäre um einiges besser geschützt.

Regfreeze

Download

Regfreeze 5.6.1